DIE
FREMDSPRACHEN

ÜBERBLICK ÜBER DIE FREMDSPRACHEN AM GYMNASIUM HERMESKEIL

Klasse 5:  Englisch – 1. Pflichtfremdsprache

Klasse 6:  Französisch oder Latein – 2. Pflichtfremdsprache

Klasse 9 (freiwillig):  Latein oder Französisch – 3. Fremdsprache/ und/oder AG Spanisch 

ENGLISCH

Englisch ist die erste Pflichtfremdsprache an unserer Schule, für die keine Vorkenntnisse erforderlich sind. Spielerisch werden die Schülerinnen und Schüler durch Lehrbuchthemen, die sich stark an ihrer Lebenswelt orientieren (z.B. Tiere, Alltag, Familie, Schule etc.), an die englische Sprache herangeführt.

Sprechen – Schreiben – Lesen – Hören

Schon ab Klasse 5 werden dabei die vier Grundkompetenzen – Sprechen, Schreiben, Lesen und Hören – von Anfang an geschult.

Englisch kann bis zum Abitur als Grund- oder Leistungskurs belegt werden.

FRANZÖSISCH UND LATEIN

Ab der Klasse 6 lernen die Schüler eine 2. Fremdsprache. Dabei haben sie am Ende der Klasse 5 die Wahl zwischen Französisch oder Latein. In einer behutsamen Herangehensweise werden den Schülerinnen und Schülern Struktur, Methodik, Schwerpunkte und Anwendung der beiden Sprachen anhand schülernaher Themen vermittelt.

Während der Französischunterricht dabei von Anfang an kommunikativ angelegt ist, Hören, Lesen und Schreiben im Vordergrund stehen, beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im Lateinunterricht verstärkt mit der kognitiven und sprachlichen Erfassung von Texten und deren Interpretation. 

INFORMATION VOR DER WAHL

Über die spezifischen Eigenheiten der beiden Sprachen werden Eltern und Schüler jeweils vor der Sprachenwahl informiert. 

Beide Sprachen können als Grund- oder Leistungskurs in der Oberstufe fortgeführt werden.

Dass beide Sprachen an unserer Schule gelernt werden können, ergibt sich aus der Möglichkeit, in Klasse 9 zusätzlich eine fakultative dritte Fremdsprache zu erlernen. 

Darüber hinaus können die Schülerinnen und Schüler ebenfalls ab Klasse 9 Kenntnisse in Spanisch in Form einer AG (Arbeitsgemeinschaft) erwerben. Hier werden insbesondere alltagstaugliche Situationen eingeübt, z.B. wie begrüßt man sich, wie bestellt man Essen etc.

DIESE ZERTIFIKATE KANN MAN BEI UNS ERLANGEN

LATINUM

Um das sogenannte Latinum zu erwerben, muss die lateinische Sprache 5 Jahre lang gelernt werden, d.h. von Klasse 6 bis zum Ende der Klasse 10 oder von Klasse 9 bis zum Ende der Jahrgangsstufe 13. 

DELF

Das DELF ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Die Diplome werden vom französischen Bildungsministerium ausgestellt und existieren in den vier Niveaustufen: A1, A2, B1 und B2. Seit vielen Jahren bieten wir unseren Französischschülern diese zusätzliche Möglichkeit an.

DELE

Nach zwei Jahren Spanischunterricht haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, auf Niveaustufe 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens ein entsprechendes DELE-Diplom zu erwerben, das ihnen die Beherrschung aller Grundkompetenzen in der spanischen Sprache attestiert.